titelbildtitelbildtitelbildtitelbild
titelbild

FAQ

Häufig gestellte Fragen

1. Was gehört alles zur mietbaren Campingküche?

2. Wie ist der Wohnwagen ausgestattet?

3. Wie funktioniert die Abholung bei One Way Bootstouren?

4. Wie kommt man am besten von Göteborg oder Oslo zur Villa-Smile?

5. Sind Haustiere bei Bootstouren erlaubt?

6. In welchen Unterkünften sind Haustiere erlaubt?

7. Welche Einkaufsmöglichkeiten habe ich vor der Tour?

8. Wo kann ich während der Tour Proviant nachkaufen?

9. Wie viel Proviant sollte man dabei haben?

10. Info zur Wasserqualität in unseren Seen. Trinkbar?

11. Wie funktionieren Umtragen zwischen den Seen?

12. Wie viel kann ich in ein Kanu / Kajak /Angelboot einladen ?

13. Wie packe ich ein Kanu richtig?

14. Wie packe ich ein Kajak richtig?

15. Wie groß sind die mietbaren Packtonnen und Packsäcke?

16. Wie groß sind die mietbaren Zelte?

17. Brauche ich einen Angelschein?

18. Wie viele Personen dürfen in ein Angelboot?

19. Ist bei Villa-Smile Caravan Camping möglich?

20. Ab wann und wie lange ist es möglich zu paddeln?

21. Wie sieht es mit Mücken aus in Dalsland?

22. Was gehört zur Standard-Bootsausstattung?

23. Welche Fische kann man fangen?

24. Muß man immer auf den Dano Lagerplätzen übernachten?

25. Was kann ich auf den Dano-Lagerplätzen erwarten?

26. Kann ich jederzeit an und abreisen?

27. Wann ist An und Abreise bei den Unterkünften?

28. Gibt es eine Einweisung vor der Tour?

29. Welche Fahrradgrößen und Ausstattung sind bei den Mieträdern verfügbar?

30. Wie sind die durchschnittlichen Wassertemperaturen?

31. Warum gibt es beim 4er Kanu nur Tagesmietpreise?

32. Was gelten für Schleusenzeiten und was muss ich beachten?

33. Wie kann ich im Urlaub bezahlen?

34. Wo kann ich mein Auto parken, während ich auf Tour bin?

35. Wie verstehen sich die Preise für Abholservice bzw. Bootstransfers?

36. Welche Unterschiede gibt es beim Paddeln/Übernachten zwischen den schwedischen Seen und der norwegischen Seite, zum Beispiel beim Paddeln auf dem Haldenkanal?

37. Welche Infos gibt es zu den Schleusen in Norwegen?

1. Was gehört alles zur mietbaren Campingküche?

Unsere Trangia Küchen bestehen aus folgenden Teilen: Brenner (Spiritus oder Gas) Windschutz, 2 Töpfe 1.5l und 1.7l , eine Pfanne, Handgriff, Topfschwamm, und Trangia`s Multideckel zum Abgießen . Das ganze Set ist im Nylonbeutel platzsparend verpackt. Wir bieten auch „Lagerkittel“ , also größere Töpfe gegen einen kleinen Aufpreis an. Hier dann 2.5 bzw. mit 4 Litern. Diese sollten dann immer mit Gasbrenner geordert werden, das diese mit ca. 2.1kw doppelt so stark wie die Spiritusvarianten sind. Brennstoff berechnen wir separat je nach tatsächlichem Verbrauch.

2. Wie ist der Wohnwagen ausgestattet?

Eine ideale Übernachtungsmöglichkeit für 2-3 Personen bieten wir mit unserem Caravan an. Die Liegefläche ist 2x2m , es gibt Strom und einen 2-flammigen Gaskocher. Im vorderen Teil ist ein kleiner Tisch zum Essen und ein Kleiderschrank eingebaut. Ihr könnt Bettwäsche dazu bestellen oder euren eigenen Schlafsack nutzen. Dusche und Toa nutzt ihr zusammen mit unseren Campinggästen. Abstand hier ca. 30m.

3. Wie funktioniert die Abholung bei One Way Bootstouren?

Wenn ihr eure Kanu oder Kajaktour optimal genießen wollt und pünktlich garantiert stressfrei wieder am letzten Tag wieder hier sein wollt, gibt es die Möglichkeit, euch mit Booten und Gepäck an bestimmten Stellen (Pick Up`s) abzuholen. Das Prinzip ist ganz einfach: Vor der Tour zeigen wir euch auf der Karte mögliche Pick Up`s auf. Wenn ihr dann am Ende der Reisezeit abgeholt werden möchtet, solltet ihr mindesten 24h vor gewünschter Abholung bei uns anrufen, um den genauen Ort und Zeitpunkt zu bestimmen.

4. Wie kommt man am besten von Göteborg oder Oslo zur Villa-Smile?

Wer ohne Auto zu uns kommt, wir meistens per Flieger oder Zug zunächst in Oslo oder Göteborg ankommen. Von den Flughäfen gehen ständig Shuttlezüge oder Busse zur Zentralstation in den Städten (Hauptbahnhof). Von dort gehen täglich Schnellzüge Richtung Dals Ed oder Halden (N). Dort können wir euch dann abholen. Dies sollte aber vorher bei uns auch gebucht werden. Wichtig dabei: Wenn ihr dann im Zug sitzt und dieser sich in Bewegung setzt, solltet ihr uns noch einmal kurz anrufen. Nur so können wir wissen, das Alles nach Fahrplan läuft und keine Wartezeiten entstehen.

5. Sind Haustiere bei Bootstouren erlaubt?

Natürlich sind Haustiere, meist Hunde bei den Touren erlaubt. Dabei ist zu beachten, daß die Tiere hier angeleint sein müssen und ihr solltet bei der Einreise die nötigen Papiere dabei haben, bzw. die Einreisebestimmungen beachten. Wir haben für euren besten Freund auf Wunsch auch Liegematten fürs Boot. Die Kanadier sind aus Aluminium und Hunde fühlen sich i.d.R. nicht besonders wohl auf dem blanken Metall.

6. In welchen Unterkünften sind Haustiere erlaubt?

Erlaubt sind Hunde auf dem Campingplatz und im Ferienhaus „Fridhem“

7. Welche Einkaufsmöglichkeiten habe ich vor der Tour?

Idealerweise kauft ihr euren Tourenproviant bei der Anreise in einem der sehr gut sortieren Supermärkte. Diese sind in Schweden auch amSonntag, meist bis 20.00 Uhr geöffnet. Tipp: In Dals Ed gibt es 2 gute Märkte. Konsum und Willy`s direkt an der Hauptstraße und nur 200m vom Bahnhof entfernt. Hier bietet sich für alle, die mit dem Zug ankommen, die Möglichkeit, die Abholung etwas später zu bestellen um einzukaufen. Wir holen euch dann direkt am Supermarkt ab. Dann gibt es natürlich auch hier in Nössemark einen kleinen und gut sortierten Lanthandel. Dieser ist sogar mit dem Boot direkt erreichbar. Ideal gerade für unsere Gäste in den Ferienhäusern und Paddler, die beim großen Einkauf was vergessen haben.

8. Wo kann ich während der Tour Proviant nachkaufen?

Ihr solltet zunächst immer mit Verpflegung für mindesten 5 Tage starten. Nachkaufen kann man an folgenden Orten. Dals Ed, Bengtsfors, Gustavsfors, Töcksfors und in sehr begrenztem Umfang in Lennartsfors.

9. Wie viel Proviant sollte man dabei haben?

Mindestens für 5 Tage.

10. Info zur Wasserqualität in unseren Seen. Trinkbar?

Wasser in unseren Seen ist sehr sauber und trinkbar. Filter und ähnliches braucht man nicht. Darum ist es auch nicht nötig, Unmengen Wasservorräte mit ins Boot zu laden.

11. Wie funktionieren Umtragen zwischen den Seen?

Einige der schönsten Touren führen bei uns über Seen, die keine direkte Wasserverbindung haben. Hier heißt es Umtragen, aber es sollte eigentlich rollern heißen. Wir bieten Bootwagen für Kanus und Kajaks zum Mieten an. Diese machen euch bei der spontanen Streckenwahl erst richtig flexibel. Hierbei ist folgendes zu beachten. Bootswagen für die Kanus sind extrem stabil und ihr könnt ein normal beladenes Kanu damit bewegen. Dazu sind i.d.R. 2 Personen notwendig. Kajakwagen und vor allem auch die Kajaks selber sind dagegen nicht für den Transport im beladenen Zustand konzipiert. Hier heißt es dann: Boot ausladen und Gepäck tragen. Dann das Kajak selber mit dem Wagen zum nächsten See bringen.

12. Wie viel kann ich in ein Kanu / Kajak /Angelboot einladen ?

Hier zunächst die Maximallasten laut Herstellern: Linder Kanu 400kg, Prion Kodiak 150kg, Touryak 500 160kg, Touryak 470 120kg, Poseidon 2er Kajak 240kg, Excursion 2er Kajak 250kg. Angelboot 450kg . Diese Lasten verstehen sich immer inclusive Besatzung.

13. Wie packe ich ein Kanu richtig?

Das Wichtigste in Kürze: nicht überladen, wenig seitliche Angriffsfläche, alle Teile mit dem Boot verbinden! Ihr solltet also nicht unbedingt bis zur Maximalzuladung vollpacken. Bei Wellengang und Wind ist man für jeden cm zwischen Reling und Wasser dankbar. Das Gepäck sollte nicht unnötig hoch gepackt werden, um dem Wind wenig Widerstand zu leisten. 10-15cm kann es schon mal über den Bootsrand hinausragen, mehr nicht. Tonnen also immer längs ins Boot legen, es passen bis zu 4 Stück rein. Mit einem Spannband oder Seil schafft man eine Verbindung zwischen Kanu und allen Gepäckstücken, damit im Fall einer Kenterung alles in der Nähe des Bootes bleibt. Das Kanu sollte dann gerade oder hinten ein wenig tiefer im Wasser liegen. Frontlastig geht gar nicht, da ihr dann nicht mehr steuern könnt.

14. Wie packe ich ein Kajak richtig?

Kajaks haben richtig viel Platz in den Stauräumen. Da aber der Zugang über Gepäckluken erfolgt, sollten die Gepäckstücke klein sein, um alle Ecken und die Spitzen mit zu füllen. Kleine wasserdichte Packsäcke mit 10-15l sind super, Tonnen gehen gar nicht. Ganz wichtig: Alles Schwere, wie Essen, Zelt usw. immer zuerst und damit unten rein, Leichtes dann obendrauf. Kleidung und Schlafsäcke immer in wasserdichte Beutel packen, die Gepäckräume sind spritzwasserdicht, also nicht ganz zu 100%. Auf Deck kann etwas leichtes Gepäck, und sollte auf jeden Fall das Regenzeug verstaut werden. Das Boot soll gerade im Wasser liegen, evtl. hinten etwas tiefer.

15. Wie groß sind die mietbaren Packtonnen und Packsäcke?

Die Packtonnen haben 60 l und Packsäcke bieten wir von 20-60l an.

16. Wie groß sind die mietbaren Zelte?

Unsere Zelte haben meist eine Liegefläche von ca. 1.80x2.00m. Einige sind mit einer kleinen Upside ausgestattet (Kleiner Vorraum). Alle Zelte sind doppelwandig. Nach Absprache kann auch ein etwas größeres Zeltmodell (nach Verfügbarkeit) mit Platz für 3-4 Personen bestellt werden.

17. Brauche ich einen Angelschein?

Ja, wer in Schweden (Binnenseen) angeln möchte, braucht eine gültige Angelkarte für das jeweilige Gewässer. Nicht zu verwechseln mit dem in Deutschland obligatorischem Angelschein! Angelkarten für den Dalslandskanal und die Gewässer rund um Nössemark könnt ihr direkt bei uns kaufen, oder bei der Buchung gleich mitbestellen.

18. Wie viele Personen dürfen in ein Angelboot?

Maximal 4-5 Personen, wenn 450kg nicht überschritten werden.

19. Ist bei Villa-Smile Caravan Camping möglich?

Unsere Campingmöglichkeit ist in erster Linie für unsere Kanu-Kajak-Fahrradgäste gedacht. Vor und /oder nach einer Outdoortour noch 1-3 Tage Chillen und Ruhe genießen. Für Wohnmobil oder Caravan haben wir darum nur 1-2 Plätzchen, die aber nicht zum Dauercamping gedacht sind. Wenn ihr uns also mit dem Camper besuchen wollt, heißt es rechtzeitig buchen oder anrufen ob Platz ist, dann könnt ihr gerne einige Tage bleiben und unsere schöne Natur erleben.

20. Ab wann und wie lange ist es möglich zu paddeln?

Anfang Mai kann es schon richtig schön und warm sein. Und eine der schönsten Paddelzeiten sind im Herbst, den man ganz nach Wetterlage bis Oktober ausnutzen kann. In beiden Fällen ist ordentliche, warme Ausstattung (insbesondere Schlafsack) ein Muss!

21. Wie sieht es mit Mücken aus in Dalsland?

Ja es gibt welche, aber meist nur in sehr geringem Umfang und sicher nicht mehr als vielleicht bei euch daheim. Das heißt keine „Finnischen“ Verhältnisse mit schwarzen Insektenwolken, wie einige immer wieder vermuten. Wer natürlich an einem schwülen Abend am Ufer im Schilf mit der Angel unterwegs ist, wird auch bei uns ein wenig von den Plagegeistern genervt.

22. Was gehört zur Standard-Bootsausstattung?

Wenn ihr ein Boot bei uns ausleiht, bekommt ihr dazu automatisch Einiges an Ausrüstung. Kanumiete: Paddel in passender Länge, auch für Kinder. Rettungswesten für alle, haben wir von 10-120kg vorrätig. Schwamm, Klappspaten. Kajakmiete: Doppelpaddel, Rettungswesten, Schwamm für jede Luke, Spaten, Spritzdecken, Steueranlage bei Mehrtagesmieten. Angelboot: Vollgetankt, 2 Ruder, Rettungswesen orange für alle, Einlaminierte Umgebungskarte.

23. Welche Fische kann man fangen?

Hecht und Barsch sind unsere Favoriten. Aber auch Schleie und die eine oder andere Laxforelle sind zu fangen.

24. Muß man immer auf den Dano Lagerplätzen übernachten?

Das Jedermannsrecht in Schweden regelt dies genau. Für Gruppen ab 6 Personen ist die Übernachtung auf den ausgewiesenen Plätzen obligatorisch. Alle anderen sollten und wollen auch gerne die schön gelegenen Camps auf den Inseln nutzen. Mit dem Kauf der dazu notwendigen Naturvardskarte unterstützt ihr die Erhaltung und Pflege der Plätze und unserer einzigartigen Natur. Ohne die Dano-Naturorganisation wäre ein nachhaltiger Paddeltourismus gar nicht möglich. Ein großes Plus ist auch, das die auf den Dano Plätzen angelegten Feuerstellen als Einzige auch bei allgemeinem Feuerverbot genutzt werden dürfen.

25. Was kann ich auf den Dano-Lagerplätzen erwarten?

Ihr findet auf den Dano-Plätzen immer eine Feuerstelle, Sitzmöglichkeiten, Toilette und meist auch eine schöne Windschutzhütte zum Übernachten. Des weiteren natürlich Zeltplätze und Brennholzvorräte. Die Plätze sind sehr oft traumhaft schön gelegen. Nicht vergessen solltet ihr, bei einer Bootstour immer einen Müllbeutel dabei zu haben, den selbst verursachten Abfall nehmt ihr selber wieder mit, damit auch die Gäste nach euch einen sauberen Platz vorfinden. Danke

26. Kann ich jederzeit an und abreisen?

An und Abreise ist bei uns Mo-So immer möglich. Material und Boote gibt es ab 8.00 Uhr morgens und abends solltet ihr bis 19.00 Uhr wieder zurück sein. Wenn es mal später werden sollte, ruft uns einfach rechtzeitig an, damit wir uns keine Sorgen um euch machen müssen.

27. Wann ist An und Abreise bei den Unterkünften?

In den Ferienhäusern und der Ferienwohnung ist der Bezug ab 16.00 Uhr möglich. Am Abreisetag ist die Unterkunft spätesten bis 11.00 Uhr zu räumen. Bei Wochenmiete ist immer Samstag Bettenwechsel, also An und Abreisetag.

28. Gibt es eine Einweisung vor der Tour?

Ja, die gibt es. Wir möchten unseren Gästen so viel wie möglich von unseren Wissen aus über 10 Jahren Outdoor am Dalslandkanal auf ihre Urlaubstour mitgeben. Dazu gehören Sicherheitstipps, Grundlagen Paddeltechnik-wenn gewünscht, Wissenswertes über unser See-Wetter, Verhalten in Notsituationen und natürlich Sehenswürdigkeiten während der Tour. Wir zeigen euch mögliche Routenvorschläge, erklären Umtragestellen und Schleusen. Bei One Way Touren zeigen wir euch vor Tourbeginn die möglichen Abholpunkte im Seengebiet.

29. Welche Fahrradgrößen und Ausstattung sind bei den Mieträdern verfügbar?

Wir vermieten hochwertige 28er Treckingräder mit Nabenschaltung und zusätzlichen Rücktrittbremsen. Weiterhin 26er Mountainbikes mit Kettenschaltung. Alle Fahrräder haben Gepäckträger und Schutzbleche. Die Rahmengrößen liegen zwischen 48 und 57 cm. Es ist auch möglich ein 20“ Kinderfahrrad zu leihen. Zusätzlich ist es möglich Ortlieb Fahrradtaschen und einen Gepäck- bzw. Hundeanhänger zu mieten. Die meisten Räder haben Pannenschutzreifen.

30. Wie sind die durchschnittlichen Wassertemperaturen?

In der Hochsaison zwischen 20 und 24°C

31. Warum gibt es beim 4er Kanu nur Tagesmietpreise?

Die 4er Kanus sind 525er Linder Kanadier, die mit 4 Sitzen ausgestattet sind und bis zu 400kg beladen werden können. Wenn also 4 Erwachsene ein solches Boot mieten, ist ersten kaum Platz für die notwendige Reiseausrüstung und die Maximallast schnell überschritten. Für Tagesausflüge eine super Sache, für Mehrtagesreisen mit 4 Leuten sind die Boote zu klein. Familien mit 2 Kleinkindern können trotzdem den 4er für länger buchen, da die Kinder weniger wiegen und auch viel weniger Platz im Boot benötigen.

32. Was gelten für Schleusenzeiten und was muss ich beachten?

Die Schleusen sind i.d.R. von Mittsommer bis zum ca. 20. August besetzt. Selbstbedienungsschleusen gibt es nicht. In der Vor und Nachsaison sind einige Schleusen noch an Wochenenden und manchmal auch nur 1-2h am Tag offen. In der Vor und Nachsaison solltet ihr immer einen Kanu- oder Kajakwagen mitnehmen. Man kann sich vor der Tour die DANO bzw. Dalsland-App runterladen, dort sind die aktuellen Öffnungszeiten immer aktuell. Tipp: Auch wenn in Schweden fast alles bargeldlos funktioniert, sollte man auf Tour einige Kronen (SEK) dabei haben. Nicht alle Schleusen haben ein Kartenterminal.

33. Wie kann ich im Urlaub bezahlen?

Schweden ist mit Riesenschritten unterwegs zum bargeldlosen Leben. Dementsprechend werden Kartenzahlungen fast überall akzeptiert. Das gilt auch für Kleinbeträge. Trotzdem solltet ihr immer einen kleinen Vorrat an Kronen in bar dabei haben. An Tankstellen und in manchen Geschäften akzeptiert man sogar keine Barzahlung mehr, da hier viele Menschen via Mobilapp mit dem Handy zahlen. Wenn ihr Kronen tauschen wollt, ist es am besten und billigsten, hier im Land am Automaten Kronen abzuheben. Bei Villa Smile könnt ihr z.Z. nur barzahlen, dies aber in schwedischen Kronen (SEK), norwegischen Kronen (NOK) und natürlich auch in Euro.

34. Wo kann ich mein Auto parken, während ich auf Tour bin?

Wir bieten unseren Gästen Parkplätze für die Zeit des Aufenthaltes gegen eine geringe Gebühr an. Dies kann (und sollte) man bei der Buchung bereits mit angeben, damit wir die verfügbaren Parkplätze disponieren können. Für die Gäste in Ferienwohnungen oder Häusern sind die Parkplätze bereits im Mietpreis enthalten.

35. Wie verstehen sich die Preise für Abholservice bzw. Bootstransfers?

Grundsätzlich gilt der Tourenpreis für bis zu 6 Personen und bis zu 6 Booten und das gesamte Gepäck. Ab 7 Personen wird die Tour dann 2 x berechnet, da wir dann auch mit 2 Autos fahren müssen. Für viele gängige Touren haben wir einen Festpreis. Bei individuellen Zielen setzt sich der Fahrpreis, wie folgt zusammen: 90 SEK Grundgebühr plus 20 SEK pro km. Hierbei wird nur die einfache Strecke zugrunde gelegt!

36. Welche Unterschiede gibt es beim Paddeln/Übernachten zwischen den schwedischen Seen und der norwegischen Seite, zum Beispiel beim Paddeln auf dem Haldenkanal?

Die Unterschiede liegen hauptsächlich bei den Übernachtungsplätzen, welche am Haldenkanalen gratis sind, während auf den schwedischen Seen die Naturvardskort DANO benötigt wird. Die vom Jedermannsrecht beschriebenen Umgangsformen mit der Natur gelten natürlich in beiden Ländern. Auch die Gapahuker (Windschutz/Übernachtungshütten) sind am Haldenkanalen kostenlos.

37. Welche Infos gibt es zu den Schleusen in Norwegen?

Die Schleusen am Haldenkanal sind von 25.5. – 18.8. bedient. (Info von 2019) Bei der Rundreise Nössemark-Stora Le-Otteid-Strömsfoss-Björkebekk-Nössemark ist nur die Schleuse in Strömsfoss zu passieren. Schleusenzeiten sind: 10/13/16/19 Uhr. Das Schleusen kostet 200 NOK, wenn mehrere Kanus/Kajaks zusammen geschleust werden, teilen sich die Boote den Preis. (jedoch mindesten 60 NOK per Boot) Das Personal ist unter Tel 69811200 zu erreichen.

Väder Ed

Kundenmeinung

Nach 11 Tagen auf dem Wasser war die spontane Nacht bei euch die pure Erholung. Vielen Dank für den schönen Abend am Lagerfeuer und fürs Durchfüttern beim Grillen. Die Bratwurst war größer als unser größter Barsch!

Mike und Leonie

Buchung: Kanu und Angeln